Übrig gebliebenen Wein verwerten?

Weinreste können sehr gut für Saucen verwendet werden:

– Den Wein direkt in Saucen verwenden: Den Rest einer Flasche Wein in ein Glas mit Schraubdeckel füllen, er hält sich im Kühlschrank drei bis vier Wochen. Oder den Weinrest in eine Eiswürfelform giessen und einfrieren. Bei Bedarf den Wein der gewünschten Sauce beigeben.

– Den Wein zu einer Reduktion verarbeiten: Wein und Essig zu gleichen Teilen mit Zwiebeln, Pfeffer, Kräutern und Salz zur Hälfte einkochen, absieben und in ein Glas mit Schraubdeckel füllen. Hält sich im Kühlschrank bis zu einem Monat. Weissweinreduktion für eine Hollandaise oder eine Béarnaise verwenden, Rotweinreduktion Fleischgerichten (z. B. Ragout, Braten, Bolognese) beigeben.

No Replies to "Übrig gebliebenen Wein verwerten?"