le menu - EINFACH. RAFFINIERT. KOCHEN. Wandern auf den Pfaden der Säumer - LE MENU

Wandern auf den Pfaden der Säumer

Viele Jahre transportierten Säumer auf der Hauptachse zwischen Norden und Süden Hartkäse über die Alpen und tauschten diesen in den Tälern gegen Salz, Reis und Wein. Heute bietet die Sbrinz-Route zwischen Luzern und Domodossola ein «ur-echtes» Naturerlebnis.

 

Wo früher neben dem regulären Warentransport auch Schmuggelware transportiert wurde, sind heute Dörfchen und historische Siedlungen stille Zeitzeugen dieser längst vergangenen Epoche. Unterwegs auf der Sbrinz­Route mit ihren wildromantischen Landschaften und einer vielfältigen Flora und Fauna fühlen Sie sich in die Zeit der Säumer zurückversetzt. Erleben Sie die Intensität der Sbrinz­Route, halten Sie inne, spüren Sie die Kraft dieser historischen Orte und tanken Sie Energie für den Alltag.
Auf Tagestouren oder mehrtägigen Wanderungen lässt sich die Pracht dieser Route hautnah erleben. Entlang des Weges bieten sich verschiedene Möglichkeiten zum Einkehren, um sich mit einer kleinen Zwischenverpflegung für die nächste Etappe zu stärken.

8 Tage unterwegs

Für das authentische Säumer­Erlebnis können Sie die Sbrinz­Route auf einer geführten Wanderwoche in Begleitung von Saumtieren erkunden. Die treuen Begleiter in Kombi­ nation mit dem farbenprächtigen Bergpanorama versprechen, die Sbrinz­Route zu einem besonders speziellen Erlebnis zu machen. Ein erfahrener Führer erzählt Ihnen dabei alles Wissenswerte über die Säumer, die Landschaft und die Kultur der Region. Gemeinsam gehen Sie auf Spurensuche historischer Ereignisse und nehmen Sehenswürdigkeiten, alte Gebäude und den Wegbau genauer unter die Lupe. Dank umfassender Organisation brauchen Sie sich zudem nicht um Ihr Gepäck zu kümmern, sondern können die Wanderung einfach nur geniessen.

 

Wanderwochen auf der Sbrinz-Route 2019
Frühlingswanderung: 07.–14. Juli 2019
Säumerwanderwoche: 18.–25. August 2019
Herbstwanderung: 29. Sept. bis 06. Okt. 2019
Weitere Informationen: www.sbrinz-route.ch

No Replies to "Wandern auf den Pfaden der Säumer"